Vereinslogo FCS (Foto: SR)

FCS-Frauen starten mit Remis in die Relegation

  12.06.2022 | 16:42 Uhr

Die Frauenmannschaft des 1. FC Saarbrücken hat sich am Sonntag im ersten Relegationsspiel zur 2. Bundesliga ein Unentschieden erkämpft. Für das Rückspiel gegen Kölns zweite Mannschaft ist damit kommende Woche alles offen.

In der Aufstiegsrunde zur 2. Fußball-Bundesliga haben sich die Frauen-Mannschaft des 1. FC Saarbrücken und der 1. FC Köln II am Sonntagmittag 2:2-Unentschieden getrennt. Der 1. FCS war im heimischen Stadion am Kieselhumes kurz vor der Halbzeit durch Leonie Stöhr in Führung gegangen.

Video [aktueller bericht am Sonntag, 12.06.2022, Länge: 2:34 Min.]
FCS-Frauen spielen Unentschieden gegen Köln

Kölner Doppelschlag nach der Pause

Kurz nach dem Seitenwechsel dann die kalte Dusche: Erst verwandelte Laura Vogt in der 48. Minute einen Elfmeter für das Gastteam, in der 55. Minute brachte Meike Messmer die Kölnerinnen dann sogar mit 2:1 in Führung.

Die Saarbrückerinnen steckten in einem insgesamt guten und ausgeglichenen Spiel aber nicht auf und erzielten in der 79. Minute durch Nadine Anstatt den Ausgleich.

Entscheidung am kommenden Sonntag

Für das Rückspiel am kommenden Sonntag ist damit alles offen. Die FCS-Frauen waren in der vergangenen Saison aus der 2. Liga abgestiegen, haben dann aber sowohl die Meisterschaft in der Regionalliga als auch den Saarlandpokal gewonnen.

Über dieses Thema hat auch der aktuelle bericht am 12.06.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja