Logo der SV Elversberg  (Foto: Verein/SR)

SVE verliert gegen Pirmasens

  10.10.2020 | 15:55 Uhr

Die SV Elversberg hat am Samstag ihr Heimspiel gegen den FK Pirmasens mit 0:1 verloren. Die Saarländer fanden über die gesamte Spielzeit kein Mittel, um die Pfälzer in Bedrängnis zu bringen.

Mit einem Sieg im Saar-Pfalz-Derby gegen den FK Pirmasens wollte Elversberg einen weiteren Schritt Richtung Tabellenspitze machen. Der zweite Platz wäre bei einem Sieg möglich gewesen, doch die Pirmasenser machten der SV einen Strich durch die Rechnung.

SV Elversberg verliert gegen Pirmasens
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 10.10.2020, Länge: 07:17 Min.]
SV Elversberg verliert gegen Pirmasens

Bereits in der zweiten Minute traf Dennis Chessa zum 1:0 für die Gäste. Und dass der Treffer nicht unverdient war, zeigte Pirmasens im Anschluss. Mit aggressivem Pressing und einer hohen Laufbereitschaft ließen die Pfälzer den Hausherren wenig Luft zum Atmen.

Kein Mittel gegen Pirmasens

In der Halbzeit reagierte SVE-Trainer Horst Steffen und brachte mit Kevin Koffi einen weiteren echten Stürmer für den offensiven Mittelfeldmann Isreal Suero Fernandez. Die Elversberger fanden in der Folge besser ins Spiel und erarbeiten sich einige Chancen. Zehn Minuten vor Schluss kassierte der Pirmasenser David Becker zudem noch eine Rote Karte. Doch die SVE schaffte es nicht, die Überzahl in der Schlussphase auszunutzen.

Nach der 0:1-Niederlage rangiert die SVE auf Rang fünf der Tabelle. Am kommenden Samstag steht das nächste Heimspiel gegen Koblenz an.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja