Astoria Walldorf gegen den FC Homburg (Foto: SR)

Homburg holt 0:3-Rückstand gegen Walldorf auf

  26.10.2019 | 16:19 Uhr

Der FC Homburg hat beim FC Astoria Walldorf 3:3 gespielt. Die Saarländer konnten einen 0:3-Rückstand zur Halbzeitpause noch drehen. Dennoch riss die Homburger Siegesserie von vier Siegen.

Die Gastgeber gingen früh durch Andreas Schön in Führung (5.). Walldorfs Kapitän Nico Hillenbrand (29.) erhöhte per Sonntagsschuss auf 2:0, Andre Becker kurz vor der Pause auf 3:0 (45.) für Walldorf.

FC Astoria Walldorf und FC Homburg trennen sich Unentschieden
Video [SR Fernsehen, sportarena am Samstag, 26.10.2019, Länge: 05:49 Min.]
FC Astoria Walldorf und FC Homburg trennen sich Unentschieden

Gegen die kompakte Abwehr taten sich die Saarländer schwer. Zum Ende der zweiten Halbzeit erzielten die Homburger durch einen Doppelschlag des kurz zuvor eingewechselten Thomas Steinherr (81.) und den Ex-Walldorfer Marcel Carl (82.) zwei Tore. In der dritten Minute der Nachspielzeit traf Kevin Maek Maek zum 3:3-Endstand.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja