Logo FC Homburg (Foto: Verein/SR)

Homburg gewinnt 2:0 gegen Ulm

  12.06.2021 | 15:58 Uhr

Der FC Homburg hat sein letztes Saisonspiel in der Regionalliga Südwest gewonnen. Die Homburger setzten sich am Samstag gegen den SSV Ulm mit 2:0 durch und beenden die Spielzeit als Tabellensiebter.

Ein Doppelschlag in der Mitte der ersten Halbzeit brachte die Homburger in Ulm auf die Siegerstraße. In der 30. Minute war es Abwehrmann Philipp Schuck, der zum 1:0 traf. Nur vier Minuten später erhöhte Mittelfeldspieler Marco Hingerl auf 2:0 - was zugleich den Endstand darstellte. Denn im zweiten Durchgang fielen keine Tore mehr.

Der FC Homburg beendet die Saison mit 68 Punkten auf dem siebten Tabellenplatz.

Homburg gewinnt 2:0 gegen Ulm
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 12.06.2021, Länge: 05:00 Min.]
Homburg gewinnt 2:0 gegen Ulm

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 12.06.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja