Logo FC Homburg (Foto: Verein/SR)

FC Homburg gewinnt auswärts in Mainz

  05.03.2022 | 15:55 Uhr

Der FC Homburg hat sein Auswärtsspiel beim TSV Schott Mainz am Samstag mit 3:0 gewonnen. Die Tore erzielten Mendler, Stegerer und Dulleck.

Der FCH startete druckvoll. In der 11. Minute erzielte Markus Mendler das 0:1 für die Homburger durch einen Konter nach einem Freistoß der Mainzer.

Tore durch Stegerer und Dulleck

Zu Beginn der zweiten Halbzeit verwandelte der FCH schließlich den den dritten Eckball in Folge in ein Tor: Mendler fand Tim Stegerer im Zentrum, der den Ball völlig freistehend über die Linie gedrückt bekam. (49. Minute)

Video [aktueller bericht am Samstag, 05.03.2022, Länge: 3:57 Min.]
Auswärtssieg für Homburg gegen den TSV Mainz

In der 66. Minute war es dann Shako Onangolo, der sich durchsetzte und mit einer flachen Hereingabe Patrick Dulleck bediente, der den Ball ohne Probleme im Tor platzierte.

Ausblick

Die Homburger stehen damit unverändert auf Platz 6 der Tabelle. Am nächsten Freitag steht für die Homburger das Saar-Pfalz-Derby an: Um 19.00 Uhr empfängt der FCH den FK Pirmasens im Waldstadion. 

Über dieses Thema berichten auch die SR-Hörfunknachrichten am 05.03.2022.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja