Lisa Klein auf dem Fahrrad (Foto: picture alliance/dpa | David Inderlied)

Olympiasiegerin Lisa Klein wechselt Radsportteam

  19.08.2022 | 11:39 Uhr

Die saarländische Radsportlerin Lisa Klein, bereits Olympiasiegerin auf der Bahn sowie Weltmeisterin auf der Straße, erhofft sich für die Zukunft mehr Erfolge. Das Profi-Team Trek-Segafredo soll ihr dabei helfen.

Die saarländische Radsport-Olympiasiegerin und -Weltmeisterin Lisa Klein wechselt für die kommenden drei Jahre zum Profiteam Trek-Segafredo. Die Equipe gab die Verpflichtung der 26-Jährigen am Freitag bekannt. Bislang fuhr die Saarländerin für die Mannschaft Canyon/SRAM.

"Größte Chance meiner Karriere"

"Der Wechsel ist die größte Chance meiner Karriere. Ich möchte bei Trek-Segafredo meine Zeitfahr-Qualitäten auf ein neues Level bringen", sagte Klein dem Sport-Informationsdienst SID. "Und meine größten Ziele im kommenden Jahr sind die Frühjahrsklassiker."

Klein hatte zuletzt mit der deutschen Mannschaft Gold bei der Bahnrad-EM in München gewonnen. Zudem hatte sie im vergangenen Jahr mit der deutschen Mixed-Staffel den Weltmeistertitel im Einzelzeitfahren gewonnen.

Über dieses Thema berichten auch die SR-Hörfunknachrichten am 19.08.2022.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja