Zielsprint bei der Deutschland Tour 2021 (Foto: picture alliance / Roth)

Viele Top-Stars bei der Deutschland Tour

Thomas Braun   24.08.2022 | 17:18 Uhr

Die Deutschland Tour, das größte Radrennen in Deutschland findet seit Mittwoch wieder statt. Erstmals seit der Neuauflage vor vier Jahren steht eine Bergankunft auf dem Programm. Radsport-Fans können sich auf ein Wiedersehen mit vielen Stars der Tour de France freuen.

Die Deutschland Tour ist gewachsen: Statt bislang nur vier Tage, geht sie nun über fünf Renntage. Den Auftakt bildet erstmals ein Prolog, der am Mittwochnachmittag auf einem 2,6 Kilometer langen Rundkurs durch die Weimarer Innenstadt führt.

Von dort geht es an den Folgetagen weiter nach Meiningen in Süd-Thüringen und ins hessische Marburg - meist auf einem welligen Profil, das den Sprintern das Leben schwer macht.

Bergankunft auf dem Schauinsland am Samstag

Nach einem Transfer in den Schwarzwald steht am Samstag die Königsetappe an. Von Freiburg aus geht es auf den dortigen Hausberg Schauinsland. 11,6 Kilometer klettern bei durchschnittlich 6,5 Prozent Steigung. Das Finale steht am Sonntag in Stuttgart an.

Das saarländische Team Bike Aid ist in diesem Jahr nicht zur Deutschland Tour eingeladen. Dafür nehmen aber drei andere, kleine deutsche Teams sowie eine Nationalauswahl um Simon Geschke teil, die sich mit der Elite im Radsport messen können.

Viele Top-Stars des Radsports am Start

Das einzige deutsche World Tour-Team, Bora-Hansgrohe, schickt beispielweise Titelverteidiger Nils Politt sowie den früheren Tour de France-Vierten Emanuel Buchmann zur Deutschland Tour. Auch der Toursieger von 2019, Egan Bernal, wird an dem Rennen teilnehmen - nach einem schweren Sturz Anfang des Jahres ist es aber erst das zweite Rennen, das er wieder bestreitet.

Mit Fabio Jakobsen, Caleb Ewan, Alexander Kristoff, Lilian Calmejane, Yves Lampaert sind auch mehrere aktuelle und frühere Tour de France-Etappensieger gemeldet.

Live im Fernsehen und im Ticker

Der Saarländische Rundfunk berichtet federführend für die ARD von dem Radsport-Event. Den Prolog am Mittwoch überträgt der MDR live ab 17.15 Uhr - danach folgen Das Erste und ZDF im Wechsel. Alle Sendezeiten gibt es hier bei der Deutschland Tour in der Übersicht.

Zusätzlich gibt es an allen Tagen von Etappenbeginn bei Sportschau im Internet und in der App einen Liveticker. Alle Infos zur Deutschland Tour gibt es hier bei der Sportschau.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja