Maxim Pecheur beim Renntag 2019 in Güdingen (Foto: SR)

Zwei Siege für Maxim Pecheur in Hamburg

  10.07.2020 | 18:13 Uhr

Der Saarbrücker Jockey Maxim Pecheur ist mit zwei Siegen in das Hamburger Derbywochenende gestartet. Am Sonntag steht dann das wichtigste Rennen des Jahres an.

Der 29-Jährige gewann zunächst mit dem dreijährifgen Hengst „Fataliste“über die Distanz von 2200 Metern. Mit dem fünfjährigen Wallach „Like Me“ ritt Pecheur zu seinem zweiten Tagessieg - ebenfalls über 2200 Meter.

Höhepunkt des Wochenendes ist das Deutsche Derby am Sonntagnachmittag. Auch bei diesem Höhepunkt wird Maxim Pecheur am Start sein. Das mit 650.000 Euro dotierte Rennen ist das wichtigste Rennen des Jahres in Deutschland. 2017 siegte der Saarbrücker im Deutschen Derby.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja