Oliver Oschkenat (Foto: Imago/Becker&Bredel)

Oschkenat: Vom FCS zur SVE

  16.05.2019 | 14:54 Uhr

Die SV Elversberg hat Innenverteidiger Oliver Oschkenat verpflichtet. Der 25-Jährige wechselt vom Liga-Konkurrenten 1.FC Saarbrücken zur kommenden Spielzeit an die Kaiserlinde.

Oschkenat erhält bei der SVE einen Zweijahresvertrag bis Sommer 2021. Der gebürtige  Berliner war 2015 zur zweiten Mannschaft des HSV und 2017 zum 1.FC Saarbrücken gewechselt, konnte dort aber nie zum Stammspieler reifen. In der noch laufenden Saison stand er beim FCS erst sieben Mal auf dem Platz, davon vier Mal in der Startelf.

„Neue Schnelligkeit in der Abwehr“

„Oliver wird unsere Defensive sportlich sehr gut ergänzen. Er hat eine gute Veranlagung, ist nicht nur groß und kopfballstark, sondern bringt auch neue Schnelligkeit in unsere Abwehr“, sagte SVE-Sportdirektor Ole Book. Erst am Mittwoch hatte die SV Elversberg die Verpflichtung von Del-Angelo Williams bekanntgegeben. Der 25-jährige Stürmer wechselt von Drittligist Hansa Rostock ins Saarland.

Artikel mit anderen teilen