Das Logo des SV Röchling Völklingen auf dem Kunstrasenplatz (Foto: Imago/Becker&Bredel)

Neue Turbulenzen bei Röchling Völklingen

Sven Roland   01.02.2022 | 17:56 Uhr

Der SV Röchling Völklingen kommt nicht zur Ruhe. Der erste Vorsitzende Christian Sauer hat seinen Rücktritt erklärt. Auch viele Spieler haben dem Oberligaverein den Rücken gekehrt.

Der erste Vorsitzende von Röchling Völklingen, Christian Sauer, hat am Dienstag seinen Rücktritt erklärt. Es gebe unterschiedliche Auffassungen unter den Verantwortlichen, wie die aktuelle wirtschaftliche Situation des Vereins zu bewerten sei, begründet Sauer diesen Schritt.

13 Spieler verließen Verein

Auch in der Oberligamannschaft des Vereins gab es erhebliche Veränderungen im Winter. 13 Spieler haben den Verein in dieser Transferperiode bereits verlassen, unter anderem die Top-Torjäger Alexander Schmieden und Kevin Saks stehen dem SVR nicht mehr zur Verfügung.

Aufgefüllt wurde die Mannschaft mit Jugendspielern. Adäquate Neuzugänge blieben aus. Somit wird der Klassenerhalt schwer werden.

Röchling Völklingen hat bereits eine turbulente Zeit hinter sich. Unter anderem hatten 2019 die Steuerbehörden eine Hausdurchsuchung beim Club durchgeführt.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 01.02.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja