Luftaufnahme der Baustelle am Ludwigsparkstadion (Foto: SR / Alexander M. Groß)

Rasen im Ludwigspark macht Probleme

Thomas Gerber   28.08.2020 | 17:17 Uhr

Beim Neubau des Saarbrücker Ludwigsparkstadions sind erneut Probleme aufgetaucht. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, kann der Rasen nicht wie geplant verlegt werden.

Nach Angaben der Stadtverwaltung hat sich herausgestellt, dass das von der beauftragten Firma gewählte Verfahren zur Verlegung der Rasenheizung nicht durchführbar ist. Der sogenannte Unterbau werde nunmehr komplett neu aufgebaut.

Video [aktueller bericht, 28.08.2020, Länge: 3:18 Min.]
Verzögerungen beim Ludwigspark wegen Rasenheizung

Die dadurch verloren gehende Zeit könne aber wieder aufgeholt werden. Anders als bisher geplant soll die Rasenheizung nicht mehr durch zeitaufwändiges Einfräsen sondern flächig verlegt werden. Dadurch bleibe man voraussichtlich im Zeitplan für den Rasen, der um den 20. September fertiggestellt sein soll. Auch bei den Kosten bleibe man voraussichtlich im vorgesehenen Budget.

Über dieses Thema berichten auch die SR-Hörfunknachrichten vom 28.08.2020.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja