Laura Steinbach (Foto: imago/Eibner)

Laura Steinbach wird Teammanagerin

  17.07.2018 | 20:58 Uhr

Die Homburgerin Laura Steinbach ist die neue Teammanagerin der deutschen Frauen-Handballnationalmannschaft. Das hat der Deutsche Handballbund bekanntgegeben.

Die 32-Jährige übernimmt damit alle organisatorischen Aufgaben rund um das Frauen-Nationalteam. Sie löst Wolfgang Sommerfeld ab, der sein Amt zum Sommer niedergelegt hatte und als Mentor der Eliteförderung weitermachen wird. "Durch ihre langjährige internationale Erfahrung und die dadurch gewonnenen Kontakte weiß sie, wie eine optimale Organisation rund um Meisterschaften und Länderspiele aussieht, um eine bestmögliche Leistung zu bringen", sagte Axel Kromer, Vorstand Sport des Deutschen Handballbundes.

Die Saarländerin stand selbst 116 Mal im Nationaltrikot auf dem Platz und hat dabei 241 Tore erzielt. Ihr erstes Länderspiel bestritt die Rückraumspielerin 2006 gegen Kroatien in Riesa. Ihr Debüt als Teammanagerin feiert die Saarländerin Ende September mit zwei Länderspielen gegen Russland.

Über dieses Thema wurde auch im aktuellen bericht vom 17.07.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen