Laura Müller vom LC Rehlingen (Foto: Sven Hoppe/dpa)

Laura Müller für Hallen-EM nominiert

  26.02.2021 | 17:31 Uhr

Die saarländische Sprinterin Laura Müller wurde vom Deutschen Leichtathletik-Verband für die Halleneuropameisterschaften nominiert. Die EM findet vom 4. bis 7. März 2021 in Toruń (Polen) statt.


Die Deutsche Vizemeisterin Laura Müller vom SV Saar 05 ist sowohl im Einzelwettbewerb über 400 Meter als auch in der 4x400-Meter-Staffel vorgesehen. Bei den Deutschen Hallenmeisterschaften am vergangenen Wochenende in Dortmund hatte die 25-Jährige über 400 Meter mit 52,60 Sekunden eine persönliche Hallenbestzeit aufgestellt.

Ihr letzter internationaler Einsatz für Deutschland fand ebenfalls in Polen statt. Bei der Team-EM 2019 in Bydgoszcz lief sie mit der 4x100-Meter-Staffel auf Platz drei. 2020 gab es wegen der Pandemie keine internationale Veranstaltung.

Über dieses Thema berichtet auch der aktuelle bericht im SR Fernsehen am 26.02.2021.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja