Bahnrennen. Franziska Brausse , Lisa Brennauer , Mieke Kroeger  und Lisa Klein an der Spitze (Foto: Imago/Eibner/Memmler)

Klein gewinnt EM-Titel in der Mannschaftsverfolgung

Thomas Braun   12.08.2022 | 16:53 Uhr

Lisa Klein hat mit der deutschen Mannschaft Gold bei den Europameisterschaften in München gewonnen. Die deutsche Mannschaft war im Finallauf in der Mannschaftsverfolgung sieben Hundertstel Sekunden schneller als Italien.

In einem packenden Finale hat sich die deutsche Mannschaft am Freitagnachmittag bei der Bahnrad-EM in München ganz knapp gegen Italien durchgesetzt. Lange lag das Team mit Franziska Brausse, Lisa Brennauer, Mieke Kröger und Lisa Klein auf den insgesamt zu absolvierenden 4000 Metern zurück. Die Entscheidung über den Sieg fiel erst auf den beiden Schlussrunden.

Letztlich benötigte das deutsche Team 4:10.872 Minuten für die Strecke und war damit sieben Hundertstel schneller als die italienische Mannschaft.

Video [aktueller bericht, 12.08.2022, Länge: 4:18 Min.]
Klein gewinnt EM-Titel in der Mannschaftsverfolgung

Nächster großer Titel für Lisa Klein

Das deutsche Team konnte damit seinen Titel aus dem vergangenen Jahr verteidigen. Für Lisa Klein ist es der nächste große Titel, zu dem auch der Gewinn der olympischen Gold-Medaille im vergangenen Jahr zählt. In Tokyo stellte das Team damals in gleicher Besetzung einen Weltrekord in dieser Disziplin auf.

Über dieses Thema hat auch die SR-Nachrichtensendung "aktuell - 18.00 Uhr" am 12.08.2022 berichtet.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja