Kevin Trapp (Foto: picture alliance/Uwe Anspach/dpa)

Kevin Trapp kehrt zu Eintracht Frankfurt zurück

  07.08.2019 | 16:02 Uhr

Die Rückkehr von Nationaltorhüter Kevin Trapp zum Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt ist perfekt. Der gebürtige Merziger wurde am Mittwochnachmittag als Neuzugang der Hessen vorgestellt.

Trapps bisheriger Arbeitgeber Paris Saint-Germain hat sich mit Eintracht Frankfurt auf einen Transfer geeinigt. Die Ablösesumme soll rund sieben Millionen Euro betragen und der Vertrag bis 2024 laufen. Trapp könnte bereits im DFB-Pokal am Sonntag gegen Waldhof Mannheim zum Einsatz kommen.

Trapp war bereits in der Vorsaison ein halbes Jahr von Paris Saint-Germain an die Hessen ausgeliehen. Frankfurt wollte ihn danach unbedingt behalten. Zuletzt hatte Trapp noch mit dem französischen Meister die China-Tour absolviert und dort den französischen Supercup gegen Pokalsieger Stade Rennes gewonnen.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 07.08.2019 berichtet.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja