Justus Nieschlag beim Schwimmen während der Super League Arena Games im Zwemcentrum Rotterdam. (Foto: picture alliance / ANP / Koen van Weel)

Justus Nieschlag siegt beim Super League Triathlon

  23.08.2020 | 18:37 Uhr

Justus Nieschlag vom Olympiastützpunkt Saarbrücken hat den Super League Triathlon in Rotterdam gewonnen. Er siegte vor Vasco Vilaca aus Portugal und dem Olympiazweiten von London, Javier Gomez.

Bei dem Super League Triathlon in Rotterdam mussten die Athleten 200 Meter im Schwimmbad schwimmen. Außerdem fuhren sie vier Kilometer auf dem Fahrrad bzw. der Rolle und liefen einen Kilometer auf dem Laufband. Die Disziplinen werden jeweils dreimal absolviert. Punkte werden ebenfalls dreimal vergeben. Der Athlet mit den meisten Punkten gewinnt.

Beste Deutsche war Anne Haug aus Saarbrücken. Sie sicherte sich den neunten Platz. Der Sieg ging an die Britin Jess Learmonth.

Über dieses Thema hat auch die Nachrichtensendung "aktuell - 18.00 Uhr" am 23.08.2020 im SR Fernsehen berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja