Svenja Thoes beim Ironman 70.3 in Luxemburg (Foto: SR)

Svenja Thoes belegt zweiten Platz

  16.06.2019 | 19:57 Uhr

Svenja Thoes vom LAZ Saarbrücken hat beim Ironman 70.3 in Luxemburg den zweiten Platz belegt. Die 27-Jährige musste lediglich die Schweizerin Imogen Simmonds davonziehen lassen.

Die in Friedrichsthal geborene und in Basel lebende Thoes kam in Remich nach 4:18:50 Stunden ins Ziel. Hinter ihr lagen 1,9 Kilometer Schwimmen in der Mosel. Außerdem legten die Athletinnen 90 km auf dem Fahrrad durch die luxemburgischen und französischen Weinberge zurück und liefen schließlich 21 Kilometer in Remich. Imogen Simmonds kam nach 4:11:30 Stunden ins Ziel und sicherte sich damit den Sieg. Auf Platz drei landete Alexandra Tondeur mit einer Zeit von 4:20:48 Stunden.

Video [aktueller bericht am Sonntag, 16.06.2019, Länge: 3:40 Min.]
Ironman 70.3 in Luxemburg

Bei den Männern überquerte als Sieger des Ironman 70.3 Luxemburg nach 3:49:05 Stunden Lukasz Wojt die Ziellinie. Bas Diederen aus den Niederlanden beendete das Rennen nach 3:51:53 Stunden. Dritter wurde mit einer Zeit von 3:52:43 Stunden der Belgier Stenn Goetstouwers.

Über dieses Thema wurde auch in den SR-Hörfunknachrichten vom 16.06.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja