Logo FC Homburg (Foto: Verein/SR)

FC Homburg verliert unglücklich gegen VfR Aalen

  09.10.2021 | 16:24 Uhr

Der FC Homburg hat sein Heimspiel gegen den VfR Aalen unglücklich mit 0:1 verloren. Nach einem Gegentreffer in der ersten Halbzeit konnten die ersatzgeschwächten Homburger den Rückstand nicht mehr aufholen.

In den ersten 30 Minuten der Partie entwickelte sich ein intensives Spiel. Der FCH erarbeitete sich gute Torchancen.

FCH verliert Heimspiel gegen VfR Aalen
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 09.10.2021, Länge: 07:02 Min.]
FCH verliert Heimspiel gegen VfR Aalen

In der 34. Minute nutzte Mark Müller aber dann eine Unordnung in der Homburger Abwehr für die 1:0-Führung. Der FCH erarbeitete sich im weiteren Spielverlauft zwar Chancen, kam aber nicht am Torhüter der Gäste, Tim Paterok, vorbei.

Über die Zeit gerettet

Aalen tat in der zweiten Hälfte deutlich weniger und rettete gegen die ersatzgeschwächten Homburger den knappen Vorsprung über die Zeit. FCH-Trainer Timo Wenzel hatte bei diesem Spiel auf acht Spieler verzichten müssen.

Der VfR Aalen ist durch dieses Spiel in der Tabelle an Homburg vorbeigezogen und rangiert auf Platz Sieben, der FCH belegt den 9. Platz.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 09.10.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja