Logos der Vereine F.S.V. Frankfurt a. M. und FC Homburg (Foto: Vereine/SR)

Homburg gewinnt beim FSV Frankfurt

  15.10.2019 | 08:32 Uhr

Der FC Homburg hat am Montagabend sein Auswärtsspiel beim FSV Frankfurt mit 3:0 gewonnen. "Man of the Match" war Christopher Theisen, der an allen drei Toren beteiligt war.

In der 23. Spielminute konnte der FC Homburg durch ein Tor von Christopher Theisen in Führung gehen. Sein Ball wurde dabei von der Hintermannschaft des FSV Frankfurt doppelt abgefälscht, kullerte aber dennoch ins Tor. In der 39. Minute legte Theisen dann nochmal nach: Mit etwas Hilfe durch das Knie des Frankfurter Lukas Wilton fand auch dieser Ball den Weg ins Tor.

Video [aktueller bericht, 15.10.2019, Länge: 3:07 Min.]
FC Homburg gewinnt Auswärtsspiel beim FSV Frankfurt

Homburg jetzt punktgleich mit der SVE

Homburg gewinnt beim FSV Frankfurt
Audio [SR 3, Thomas Wollscheid, 15.10.2019, Länge: 00:45 Min.]
Homburg gewinnt beim FSV Frankfurt

Auch in der zweiten Halbzeit behielt der FCH die Kontrolle über das Spiel. In der 56. Minute war es abermals Theisen, der aus 20 Metern Entfernung abzog. Der Ball landete unhaltbar im rechten oberen Eck.

Durch den Sieg ziehen die Homburger punktemäßig mit der SV Elversberg auf Rang drei gleich.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 15.10.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja