Isabel Herttrich (vorne) und Linda Effler jubeln über den Sieg gegen Schottland. (Foto: imago/PanoramiC)

Herttrich und Seidel in Tokio am Start

  15.06.2021 | 16:11 Uhr

Isabel Herttrich und Marvin Seidel vom 1. BC Bischmisheim sind vom Deutschen Badminton Verband für die Olympischen Spiele in Tokio nominiert worden. Das teilte der Verband am Dienstag mit. Die Olympischen Spiele finden vom 23. Juli bis 8. August statt.

Archivbild: Marvin Seidel (vorne) und Mark Lamsfuß im Achtelfinale der Badminton-WM in Basel 2019 (Foto: Georgios Kefalas/KEYSTONE/dpa)
Auch Marvin Seidel (vorne) ist in Tokio dabei

Die Olympia-Qualifikation hatten Isabel Herttrich und Marvin Seidel bereits im Mai geschafft, am Dienstag verkündete der Verband nun die offizielle Nominierung. Neben den beiden Bischmisheim-Profis sind noch Mark Lamsfuß (1. BC Wipperfeld), Yvonne Li (SC Union Lüdinghausen) Kai Schäfer nominiert.

Herttrich wird in Tokio zusammen mit Lamsfuß im Mixed antreten, Seidel ebenfalls an der Seite von Lamsfuß im Herrendoppel. Die Olympischen Spiele finden vom 23. Juli bis 8. August in Tokio statt.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja