Mehrere Läufer starten von den Startblöcken (Foto: dpa/Bernd Thissen)

Hermann-Neuberger-Preis für LV Merzig

Thomas Wollscheid / Onlinefassung: Michael Schmitt   20.02.2019 | 08:50 Uhr

Der „Hermann-Neuberger-Preis“ geht in diesem Jahr an den LV Merzig. Der Leichtathletikverein wird für seine herausragende Jugendarbeit geehrt. Auch weitere Vereine dürfen sich auf Preisgelder freuen.

Der LV Merzig als Gewinner des Hermann-Neuberger-Preises erhält für seine herausragende Jugendarbeit 7000 Euro Preisgeld. Insgesamt werden 22.500 Euro verteilt. Neben dem Preis gibt es auch noch Plaketten und Medaillen.

So erhalten die Handballer des TV Merchweiler und die Schwimmfreunde St. Ingbert jeweils 4000 Euro und die Hermann-Neuberger-Plakette. Über je 2500 Euro und eine Medaille dürfen sich der TV Oberbexbach, die Schwimmfreunde Obere Saar und die Basketballer der DJK Saarlouis-Roden freuen.

Preisverleihung am 30. April

Hermann-Neuberger-Preis verliehen
Audio [SR 3, Thomas Wollscheid, 20.02.2019, Länge: 00:41 Min.]
Hermann-Neuberger-Preis verliehen

Die Preisverleihung findet am 30. April statt. Laudator wird dann der frühere Mediendirektor des FC Bayern München, Markus Hörwick, sein. Der Hermann-Neuberger-Preis wird jährlich verliehen. Mit diesem Preis wird leistungsorientierte Jugendarbeit belohnt.

Die Auszeichnung geht auf die Freundschaft zwischen dem Versicherungsunternehmer Erwin Himmelseher und dem verstorbenen Multifunktionär Hermann Neuberger zurück.

Über dieses Thema hat auch die Rundschau vom 20.02.2019 auf SR 3 Saarlandwelle berichtet.

Artikel mit anderen teilen