Heribert Ohlmann (Foto: SR)

Heribert Ohlmann ist neuer SFV-Präsident

mit Informationen von Thomas Wollscheid   19.09.2020 | 12:00 Uhr

Heribert Ohlmann ist neuer Präsident des Saarländischen Fußballverbandes (SFV). In einer Stichwahl setzte er sich mit 250 zu 160 Stimmen gegen Thorsten Klein durch. Udo Hölzer war im ersten Wahlgang mit 69 Stimmen ausgeschieden.

In der Bewerbungsrede zur Wahl des neuen Präsidenten des Saarländischen Fußballverbandes überzeugte vor allem Thorsten Klein mit einer kämpferischen Rede, in der er viele Vorschläge für eine Weiterentwicklung des Fußballverbandes machte. Heribert Ohlmann stellte den Teamgedanken aus erfahrenen Fußballfunktionären und jungen Kräften in den Mittelpunkt.

Heribert Ohlmann neuer Präsident des Saarländischen Fußballverbands
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 19.09.2020, Länge: 01:08 Min.]
Heribert Ohlmann neuer Präsident des Saarländischen Fußballverbands

Interview mit Heribert Ohlmann
Audio [SR 3, (c) SR, 19.09.2020, Länge: 04:01 Min.]
Interview mit Heribert Ohlmann

Im Interview mit dem SR betonte Heribert Ohlmann, dass der Wahlkampf fair abgelaufen sei. "Der Verlauf zeigt, dass der Verband wieder zu einer Einheit geworden ist". Als neuer Präsident will er "frischen Wind" in den Verband bringen und gleichzeitig die Teams im SFV zusammenführen. Ohlmann stehen nun einige Aufgaben bevor, zunächst will er aber bei den Vereinen nachhören, "wo der Schuh drückt".

Der neue Präsident des Saarländischen Fußballverbandes war mehrere Jahre Schiedsrichterobmann im Verband und gehört verschiedenen Kommissionen im DFB an. Zu den Vizepräsidenten sind Lars Diedrich und David Lindemann gewählt worden. Neuer Spielausschussvorsitzender ist künftig Josef Kreis.

Ohlmann war Überraschungskandidat

Kommentar: "Der Marpinger Ohlmann steht für Ausgleich, nicht für Kontroverse"
Audio [SR 3, Frank Grundhever, 21.09.2020, Länge: 02:04 Min.]
Kommentar: "Der Marpinger Ohlmann steht für Ausgleich, nicht für Kontroverse"

Ende August hatte der Präsident des Landessportverbands Saar, Adrian Zöhler, überraschend sein Amt aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt. Zudem kündigte er an, sich aus allen Ehrenämtern zurückzuziehen. Dazu gehörte auch das Amt des Präsidenten des Saarländischen Fußballverbandes. Zwei Tage nach dem Verzicht kündigte die von Zöhler zusammengestellte Initiative "Mannschaft 2020" mit Heribert Ohlmann einen Überraschungskandidaten an.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 19.09.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja