Handball (Foto: pixabay/JeppeSmedNielsen)

Handball-Saison im Saarland beendet

  25.01.2021 | 20:28 Uhr

Die Handball-Saison 2020/21 der Aktiven und der Jugendmannschaften wird ohne sportliche Wertung beendet. Das haben die Technische Kommission und der Vorstand des HV Saar beschlossen. Betroffen sind alle Klassen unterhalb der Dritten und der RPS-Liga.

Ausschlaggebend sind die Einschränkungen durch die Pandemie, die, in den kommenden Monaten, den Spielbetrieb weder aus sportlichen noch gesundheitlichen Aspekten sinnvoll erscheinen lassen.

Betroffen sind alle Klassen unterhalb der Dritten und der RPS-Liga. Es gibt keine sportlichen Auf- und Absteiger. Der Spielbetrieb soll, wenn möglich, Ende August wieder aufgenommen werden.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja