Zwei Handballspieler kämpfen um den Ball. (Foto: dpa)

Spiel der Handball-Legenden

  15.12.2019 | 21:42 Uhr

Saarland Allstars gegen Deutschland Allstars hieß es am Sonntag in Homburg. Frühere Spieler des TV Niederwürzbach trafen auf ehemalige Nationalspieler aus dem WM-Kader von 2007. Das Spiel endete 38:27 für die deutschen Handball Allstars.

Zehn Jahre lang spielte der TV Niederwürzbach in der ersten Handball-Bundesliga, bis sich der Verein 1999 aus finanziellen Gründen aus der Liga zurückzog. 20 Jahre später kehrten viele der alten Helden ins Sportzentrum Erbach zurück, darunter Jürgen Hartz, Andrej Lavrov, Michael Rocksien und der EX-TVN-Superstar Staffan Olsson. Unterstützung bekommen sie von aktuellen Spielern und prominenten Unterstützern, wie dem Ex-Fußballer Philipp Wollscheid.

Video [aktueller bericht am Sonntag, 15.12.2019, Länge: 2:48 Min.]
Handballlegenden „Deutschland Handball Allstars gegen Saarland Handball Allstars“

Die Saarland Allstars trafen auf Teile der Handball-Nationalmannschaft, die 2007 für Deutschland die Weltmeisterschaft holte. Ehemalige Nationalspieler wie Henning Fritz, Markus Baur, Daniel Stephan, Dominik Klein und Christian Schwarzer hatten sich angekündigt.

Erlöse werden gespendet

Von den Einnahmen sollen mindestens 15.000 Euro gespendet werden. Die Erlöse gehen an das Projekt Herzkrankes Kind Homburg/Saar e.V., das Ronald McDonald Kinderhaus Homburg und den saarländischen Welthandballer Joachim Deckarm, der durch einen Zusammenprall bei einem Spiel zum Pflegefall wurde.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 15.12.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja