FCS-Spieler Tim Golley beim Kopfball im Spiel gegen Halle (Foto: picture alliance / Fotostand / Ballasch)

FCS spielt unentschieden in Halle

  02.02.2021 | 07:10 Uhr

In einer spannenden Partie ist der 1. FC Saarbrücken am Montagabend beim Halleschen FC nicht über ein Unentschieden hinausgekommen. Die Blau-Schwarzen gaben dabei eine 1:0-Führung aus der Hand.

Zu Beginn war der 1. FC Saarbrücken das bessere Team, drückte auf eine frühe Führung. Die gelang Julian Günther-Schmidt allerdings erst kurz vor dem Pausenpfiff. Nach dem Seitenwechsel war Halle die überzeugendere Mannschaft, belohnte sich in der 73. Minute mit dem Ausgleich durch Jonas Nietfeld.

Video [aktueller bericht, 02.02.2021, Länge: 4:34 Min.]
Remis in Halle für den FCS

Damit bleibt es bei der mageren Bilanz für den FCS mit nur einem Sieg aus den vergangenen zehn Partien. Nach 21 Spielen stehen die Blau-Schwarzen mit 31 Punkten auf Rang neun der Tabelle – sechs Punkte Rückstand auf 1860 München, die derzeit den Relegationsplatz zur 2. Liga innehaben. Die Münchner Löwen haben jedoch schon eine Partie mehr bestritten als der FCS.

FCS mit Remis gegen den Halleschen FC
Audio [SR 3, Thomas Wollscheid, 02.02.2021, Länge: 00:45 Min.]
FCS mit Remis gegen den Halleschen FC

Die nächste Chance zur Trendwende bietet sich am Montag zuhause gegen den MSV Duisburg. Weiterhin verzichten müssen wird Coach Lukas Kwasniok dort auf Kapitän Manuel Zeitz. Zeitz wurde nach seiner Roten Karte im Spiel gegen Rostock für insgesamt drei Spiele gesperrt.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 02.02.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja