Eric Gouverneur (Foto: Pressefoto)

Vorsitzender des FC Homburg tritt zurück

  14.02.2022 | 17:02 Uhr

Eric Gouverneur ist nicht mehr erster Vorsitzender des FC Homburg. Er lege sein Amt aus persönlichen, beruflichen und gesundheitlichen Gründen mit sofortiger Wirkung nieder, teilte der 44-Jährige am Montag mit.

Erst im November 2020 hatte Eric Gouverneur das Amt als erster Vorsitzender des FC Homburg angetreten. Am Montag gab er nun seinen Rücktritt bekannt.  

"Muss die Reißleine ziehen"

"Ich bedauere sehr, dass ich aus beruflichen, persönlichen und gesundheitlichen Gründen so plötzlich als 1. Vorsitzender des FC 08 Homburg-Saar e.V. zurückgetreten bin. Es gibt manchmal Situationen, in denen man die Reißleine ziehen muss“, erläuterte Gouverneur seine Entscheidung.

Wie der Regionalligist mitteilte, werde nun über eine Nachfolge beraten. Durch die drei weiteren Vorstände bestehe allerdings keine akute Dringlichkeit, da der Verein weiterhin handlungsfähig sei.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja