Deutschland Frauen mit BRENNAUER Lisa (links), KROEGER Mieke (Mitte) und KLEIN Lisa (rechts) (Foto: picture alliance / Roth | Roth)

Lisa Klein holt WM-Gold in der Mixed-Staffel

  22.09.2021 | 16:45 Uhr

Die Saarländerin Lisa Klein hat mit der deutschen Mixed-Staffel bei der Rad-WM im belgischen Brügge die Gold-Medaille gewonnen. Das deutsche Team fuhr auf der 44,5 Kilometer langen Strecke am Mittwoch die schnellste Zeit und verwies die Niederlande und Italien auf die Plätze.

Nach ihrem Olympia-Triumph auf der Bahn in Tokio darf sich Lisa Klein die nächste Goldmedaille in ihren Trophäenschrank hängen. Zusammen mit Lisa Brennauer, Mieke Kröger, Tony Martin, Nikias Arndt und Max Walscheid fuhr die Saarländerin am Mittwoch auf der 44,5 Kilometer langen Strecke vom Küstenort Knokke-Heist nach Brügge mit 50:49 Minuten die schnellste Zeit im Mixed-Zeitfahren der Rad-WM. Das niederländische Team holte mit 13 Sekunden Rückstand die Silber-Medaille. Bronze ging an Italien.

Video [aktueller bericht, 22.09.2021, Länge: 3:18 Min.]
Lisa Klein holt WM-Gold in der Mixed-Staffel

In der noch jungen Mixed-Disziplin ist es nach dem EM-Titel im vergangenen Jahr und dem zweiten Platz bei der WM 2019 bereits die dritte Medaille für die Saarländerin im gemischten Zeitfahren. Beim WM-Einzelzeitfahren hatte Klein am Montag als Siebte noch eine Medaille verpasst.

Lisa Klein holt WM-Gold in der Mixed-Staffel
Audio [SR 3, Holger Gerska, 22.09.2021, Länge: 00:44 Min.]
Lisa Klein holt WM-Gold in der Mixed-Staffel

Karriere-Ende für Tony Martin

Für ihren Teamkollegen Tony Martin war es das letzte Rennen als Radsport-Profi. Der 36-Jährige, der einst auch als deutsche Hoffnung für große Rundfahrten zählte, konnte in seiner Karriere vor allem im Zeitfahren glänzen.

Martin wurde vier Mal Weltmeister im Einzelzeitfahren (2011 bis 2013, 2016). 2012 in London war er Olympiazweiter. Zehn Mal triumphierte er bei den deutschen Meisterschaften. Aber auch bei der Tour de France feierte Martin Erfolge. 2015 eroberte er nach einem Tagessieg in Cambrai gar das Gelbe Trikot, das er auf den folgenden Etappen sogar verteidigen sollte.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 22.09.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja