Dzsenifer Marozsan im Trikot von Olympique Lyon (Foto: IMAGO / PanoramiC)

Dzsenifer Marozsan wechselt vorübergehend in die USA

  19.04.2021 | 20:52 Uhr

Fußballnationalspielerin Dzsenifer Marozsan zieht es im Sommer für ein paar Monate in die USA. Ihr aktueller Verein Olympique Lyon teilte am Montag mit, dass die 29-Jährige nach der Saison bis zum Jahresende an den Schwesterklub OL Reign ausgeliehen wird.

Beim Team OL Reign, das in Tacoma im Bundesstaat Washington beheimatet ist, wird Mittelfeldspielerin Marozsan für ein paar Monate an der Seite von US-Superstar Megan Rapinoe spielen. "Ich bin immer bestrebt, mich zu verbessern, und meiner Meinung nach kann ich viel vom amerikanischen Spielstil und der Mentalität lernen", sagte die ehemalige Spielerin des 1. FC Saarbrücken und des 1. FFC Frankfurt.

Noch Vertrag in Lyon bis 2023

Bereits Ende der vergangenen Saison hatte Marozsan laut Sport-Informations-Dienst mit einem Wechsel in die USA geliebäugelt. Die Coronakrise machte damals einen Transfer zu den Utah Royals zunichte. Die 104-malige Nationalspielerin verlängerte stattdessen ihren Vertrag beim französischen Rekordmeister Lyon bis 2023.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 20.04.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja