Logo FC Saarbrücken (Foto: Verein/SR)

Klarer Auswärtssieg für den 1. FC Saarbrücken

  23.02.2019 | 16:30 Uhr

Fußball-Regionalligist 1. FC Saarbrücken hat sein erstes Pflichtspiel nach der Winterpause gewonnen. Im Auswärtsspiel bei Tabellenschlusslicht Eintracht Stadtallendorf gab es einen 3:0-Erfolg für den FCS. In der Tabelle bleiben die Saarbrücker an Spitzenreiter Mannheim dran.

Stürmer Sebastian Jacob brachte die Saarbrücker nach 18 Minuten in Führung. Das war auch der Halbzeitstand. Nach dem Wechsel blieben die Blau-Schwarzen überlegen, viele Torchancen gab es aber nicht. Erst in den Schlussminuten kam der FCS noch zu einigen guten Möglichkeiten. Zwei davon nutzten sie: Jacob erhöhte kurz vor Ende der regulären Spielzeit (86.) auf 2:0. In der Nachspielzeit (90.+2) setzte Tobias Jänicke (90.+2) noch eins drauf und erhöhte zum 3:0-Endstand.

Nächste Woche Verfolgerduell

In der Tabelle bleibt Saarbrücken damit weiter mit fünf Punkten Abstand zum Führenden Mannheim auf Tabellenplatz zwei. In der kommenden Woche kommt es dann zum Verfolgerduell: Saabrücken empfängt am Samstag (14.00 Uhr) den aktuellen Tabellendritten TSV Steinbach.

sportarena: FCS gegen Eintracht Stadtallendorf (23.02.2019)
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 23.02.2019, Länge: 12:26 Min.]
sportarena: FCS gegen Eintracht Stadtallendorf (23.02.2019)

Über dieses Thema wurde auch in den SR-Hörfunknachrichten vom 23.02.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen