Logos der Vereine SC Hessen Dreieich und FC Homburg (Foto: Vereine/SR)

Homburg verliert gegen Tabellenletzten

  08.09.2018 | 15:52 Uhr

Der FC Homburg hat knapp mit 0:1 gegen den SC Hessen Dreieich verloren. Auch eine zwischenzeitliche Überzahl reichte dem Aufsteiger nicht, um den Ausgleich noch zu erzielen.

In der 33. Minute brachte Denis Streker Dreieich in Führung. Kurz nach der Pause sah der Torschütze dann die gelb-rote Karte. Homburgs Daniel Di Gregorio ereilte 20 Minuten darauf dasselbe Schicksal. Nach dem 1:2 gegen Hoffenheim am letzten Spieltag ist es die zweite Niederlage in Folge für den FCH.

Dank einer starken bisherigen Saisonleistung rutschen die Grünweißen jetzt lediglich vom Spitzenplatz der Tabelle auf den zweiten Platz mit 15 Punkten. Die nächste Chance zu Punkten hat der FC Homburg kommenden Freitag im Spiel gegen den FSV Frankfurt. Anpfiff ist um 19.00 Uhr.

Video [sportarena am Samstag, 08.09.2018, Länge: 5:53 Min.]
Homburg verliert gegen SC Hessen Dreieich

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 08.09.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen