SV Elversberg gegen FSV Frankfurt (Foto: imago)

Elversberg holt Punkt in Frankfurt

  22.09.2018 | 15:50 Uhr

Die SV Elversberg bleibt in der Fußball-Regionalliga im dritten Spiel in Folge ohne Niederlage. Nach zuletzt zwei Siegen gab es am Samstag beim FSV Frankfurt ein 1:1-Unentschieden.

Video [sportarena am Samstag, 22.09.2018, Länge: 6:17 Min.]
SV Elversberg verpasst Sieg in Frankfurt

Die Hausherren gingen in der 37. Minuten in Führung. Patrick Huckle traf für den FSV Frankfurt zum 1:0. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause.

Doch schon kurz nach Wiederanpfiff gelang Elversberg der Ausgleichstreffer. Neuzugang Alban Meha verwandelte in der 47. Minute einen Freistoß für die SVE direkt. Die Saarländer waren meist die spielbestimmende Mannschaft, ein Siegtreffer gelang allerdings nicht mehr.

Nach dem 10. Spieltag befindet sich die SVE weiterhin in der Abstiegszone der Regionalliga. Als nächsten Gegner empfängt die SVE am kommenden Samstag um 14 Uhr den SC Freiburg II.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 22.09.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen