Patrick Franziska (Foto: dpa | Michael Kappeler)

Franziska bei Saisonabschluss in Singapur ausgeschieden

  05.12.2021 | 15:01 Uhr

Patrick Franziska vom 1. FC Saarbrücken TT ist beim internationalen Saisonabschluss in Singapur schon beim Auftaktmatch im Achtelfinale ausgeschieden. Gegen Weltmeister Fan Zhendong aus China verlor Franziska glatt.

Mit einer 0:3-Niederlage endete das Auftaktmatch von Patrick Franziska und damit für ihn auch die WTT Cup Finals in Singapur. Der saarländische Sportler des Jahres und Weltranglisten-16. war der einzige deutsche Herrenspieler bei dem Turnier.

Satzball und Fünf-Punkte-Führung vergeben

Trotz der glatten Niederlage hatte Franziska auch Chancen gegen Weltmeister Fan Zhendong aus China. Im ersten Satz vergab er beim Stand von 11:10 sogar einen Satzball. Im dritten Satz führte er 6:1, verlor am Ende aber mit 9:11.

Die WTT Cup Finals der neuen Turnierserie World Table Tennis haben den Jahresabschluss der Grand Finals ersetzt. Startberechtigt sind die 16 besten Spieler der Weltranglisten der Männer und der Frauen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja