Patrick Franziska (Foto: IMAGO / Revierfoto)

FCS kämpft gegen Düsseldorf um die Tischtennis-Krone

mit Informationen von Thomas Wollscheid   11.06.2022 | 08:21 Uhr

Der 1. FC Saarbrücken-Tischtennis spielt heute Mittag in Frankfurt im Finale um die Deutsche Meisterschaft. Gegner des FCS wird das Team von Borussia Düsseldorf um Superstar Timo Boll sein.

Borussia Düsseldorf geht als Favorit in das Meisterschaftsfinale - chancenlos ist der 1. FC Saarbrücken-Tischtennis aber nicht. Die Finalbilanz der beiden besten deutschen Mannschaften ist in dieser Saison ausgeglichen. Im Pokalfinale war der FCS erfolgreich. Im Championsleague-Halbfinale, das nach dem Ausschluss der russischen Mannschaften zum Finale wurde, triumphierte Düsseldorf.

Nur allzu gerne würde der FCS um Top-Spieler Patrick Franziska den Erfolg des Meistertitels nach 2020 wiederholen.

Video [aktueller bericht, 10.06.2022, Länge: 2:57 Min.]
1. FCS TT vor Finale gegen Düsseldorf

Düsseldorf kann mehr variieren

Allerdings kann der Serienmeister aus Düsseldorf um Timo Boll mit vier Weltklassespielern mehr aus den Vollen schöpfen als der FCS, der mit Patrick Franziska, Darko Jorgic und Tomas Polansky aber ebenfalls sehr starke Spieler in seinen Reihen hat.

Über dieses Thema berichtete die SR 3 Rundschau am 11.06.2022.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja