Bone Uaferro (Foto: imago images / foto2press)

FCS verpflichtet Abwehrspieler Uaferro

  03.06.2019 | 16:33 Uhr

Innenverteidiger Boné Uaferro wechselt von Drittliga-Absteiger Fortuna Köln zum 1. FC Saarbrücken. Der 27-Jährige ist der vierte Neuzugang des FCS. Er unterschreibt für ein Jahr mit der Option auf ein weiteres.

Uaferro wurde in Berlin geboren und bei Union Berlin ausgebildet. Dort absolvierte er in der Saison 2010/2011 auch zwei Partien in der 2. Bundesliga. In den letzten fünf Jahren spielte er beim Drittligisten Fortuna Köln, für den er 132 Partien absolvierte.

„Mit seinem Gardemaß von 1,91 Meter und seiner bereits gesammelten Erfahrung erhoffen wir uns mit ihm mehr Stabilität im Defensivverbund. Mit seiner Präsenz auf dem Platz und seinem starken Kopfballspiel, verleiht er unserer Mannschaft zusätzliche Qualität“, sagte FCS-Sportdirektor Marcus Mann.

Artikel mit anderen teilen