Tischtennis (Foto: dpa/EPA/SERGEI ILNITSKY)

FCS Tischtennis siegt gegen Bremen

Stefan Hauch   07.12.2020 | 07:48 Uhr

In der Tischtennis-Bundesliga hat der 1. FC Saarbrücken sein Spiel gegen Werder Bremen gewonnen. Der FCS siegte am Sonntag zu Hause mit 3:2 und belegt in der Tabelle aktuell den dritten Platz.

Für beide Bundesligateams war die Begegnung enorm wichtig, denn sowohl der FCS als auch Werder Bremen sind unter ihren Erwartungen in die Saison gestartet. Beide Spitzenteams kämpfen noch um ihren Platz für die PlayOff-Runde.

FCS TT mit Heimsieg gegen SV Werder Bremen
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 06.12.2020, Länge: 04:40 Min.]
FCS TT mit Heimsieg gegen SV Werder Bremen

Der schwedische Vizeweltmeister Mattias Falck in Diensten von Bremen erwischte einen guten Tag und gewann seine beiden Spiele gegen Saarbrückens Nummer eins Patrick Franziska und gegen Shang Kun.

Entscheidung im Doppel

Aber dann holten Darko Jorgic und Shang Kun zwei Siege für den FCS. Beim Stand von 2:2 fiel die Entscheidung im abschließenden Doppel. Mit einem Sieg von Patrick Franziska und Tomas Polansky holte Saarbrücken den 3:2 Erfolg. Der amtierende Deutsche Meister steht damit aktuell auf dem 3. Tabellenplatz in der Tischtennis-Bundesliga.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 07.12.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja