1. FC Saarbrücken jubelt (Foto: SR)

Dritter Dreier für den FCS

  11.08.2018 | 15:55 Uhr

Der 1. FC Saarbrücken kommt in der Regionalliga Südwest immer besser in Fahrt. Trotz klarer Überlegenheit gab es gegen Eintracht Stadtallendorf aber nur ein 1:0.

Der schön herausgespielte Siegtreffer gelang Fanol Perdedaj in der 30. Minute. Nach einer Flanke von rechts kam der Mittelfeldspieler am Fünf-Meter-Raum frei zum Kopfball.

Saarbrücken zeigte sich auch in der Folge selbstbewusst und spielstark, die Chancenauswertung ließ allerdings zu wünschen übrig. So blieb es letztlich bei dem knappen 1:0. Durch den Sieg klettert der FCS vorerst auf Tabellenrang vier.

Als Nächstes muss der FCS am Mittwoch, den 22.08.2018, beim TSV Steinbach Haiger antreten. Los geht’s um 19.00 Uhr.

Video [sportarena am Samstag, 11.08.2018, Länge: 7:45 Min.]
1. FC Saarbrücken siegt knapp gegen Stadtallendorf

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 11.08.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen