Vereinslogo FCS (Foto: SR)

FCS gewinnt mit 2:1 gegen SSV Ulm

  28.09.2019 | 15:54 Uhr

Der 1. FC Saarbrücken hat sein Heimspiel gegen den SSV Ulm mit 2:1 gewonnen. In der zweiten Halbzeit spielten die Blau-Schwarzen nach einer Roten Karte für Perdedaj die meiste Zeit in Unterzahl.

In der 13. Minute ging der 1. FC Saarbrücken durch Gillian Jurcher in Führung. Anschließend blieb der FCS stark, die Ulmer machten immer wieder Fehler im Spielaufbau. In der 34. Minute konnte der FCS dann seine Führung ausbauen: Anthony Barylla machte sein erstes Tor im Dress der Blau-Schwarzen. 2:0 lautete der Spielstand zur Pause.

1. FC Saarbrücken gewinnt 2:1 gegen SSV Ulm
Video [SR Fernsehen, sportarena am Samstag, 28.09.2019, Länge: 08:25 Min.]
1. FC Saarbrücken gewinnt 2:1 gegen SSV Ulm

Zu Beginn der zweiten Halbzeit erzielte Albano Gashi den Anschlusstreffer für die Ulmer (50. Minute). Ab der 68. Minute spielte der FCS in Unterzahl nachdem Perdedaj wegen Beleidigung eine Rote Karte kassiert hatte. Die Ulmer drängten ab dem Zeitpunkt verstärkt auf den Ausgleich, doch der FCS rettete das 2:1 zum Endstand.

Der 1. FC Saarbrücken kann durch den Sieg seine Tabellenführung ausbauen, hat nun sechs Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten TSV Steinbach, der am Freitag gegen Homburg verloren hat.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 28.09.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja