MSV Duisburg gegen den 1. FC Sasarbrücken (Foto: MSV Duisburg & 1. FC Saarbrücken)

FCS-Spiel gegen Duisburg abgesagt

  09.10.2020 | 18:36 Uhr

Das Auswärtsspiel des 1. FC Saarbrücken beim MSV Duisburg findet nicht statt. Das hat der DFB am Freitagvormittag mitgeteilt. Grund für die Entscheidung sind insgesamt vier positive Coronafälle beim MSV in den vergangenen Tagen.

Laut DFB sind zwei am Donnerstag vorgenommene Corona-Tests von Spielern positiv. Schon vor den aktuellen beiden positiven Fällen waren in den vergangenen beiden Tagen bereits zwei Spieler positiv getestet worden.

FCS-Spiel gegen Duisburg abgesagt
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 10.10.2020, Länge: 01:44 Min.]
FCS-Spiel gegen Duisburg abgesagt

Quarantäne für die gesamte Mannschaft

FCS-Spiel gegen Duisburg abgesagt
Audio [SR 3, Frank Grundhever, 09.10.2020, Länge: 00:43 Min.]
FCS-Spiel gegen Duisburg abgesagt

Vier Fälle in wenigen Tagen also: Für den Deutschen Fußball-Bund eine klares Signal, das Spiel am Freitagabend abzusagen. Laut DFB hatte der Hygienebeauftragte des MSV sowohl Ordnungsamt als auch den DFB ordnungsgemäß über die Vorgänge informiert. 

Allen Erkrankten geht es den Angaben zufolge gut. Für die gesamte Mannschaft sei aber nun eine häusliche Quarantäne durch das Gesundheitsamt angordnet worden. Die zeitliche Dauer der Quarantäne sei noch offen. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 09.10.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja