Vereinslogo FCS (Foto: SR)

Aufsichtsrat des FCS bleibt unverändert

Frank Grundhever   10.12.2019 | 08:54 Uhr

Beim 1. FC Saarbrücken bleibt der Aufsichtsrat unverändert. Er wurde am Montagabend bei der Mitgliederversammlung des Fußball-Regionalligisten wiedergewählt.

Video [aktueller bericht, 10.12.2019, Länge: 4:07 Min.]
Jahreshauptversammlung beim 1. FC Saarbrücken

Aufsichtsrat des FCS bleibt unverändert
Audio [SR 3, Frank Grundhever, 10.12.2019, Länge: 00:30 Min.]
Aufsichtsrat des FCS bleibt unverändert

Es war eine ruhige Mitgliederversammlung, bei der der Aufsichtsrat in seiner bisherigen Zusammensetzung wiedergewählt wurde. Dieses Gremium wird Anfang Januar das Präsidium bestimmen. Hartmut Ostermann soll diesem wie bisher vorstehen. Dieter Ferner soll Vize-Präsident bleiben, Dieter Weller Schatzmeister.

Der FCS hat nach eigenen Angaben im vergangenen Jahr einen Umsatz von sechs Millionen Euro erzielt und einen Gewinn von knapp 300.000 Euro erwirtschaftet. Vordringliches Ziel des Clubs bleibe der Aufstieg in die 3. Liga und die Rückkehr in das Ludwigsparkstadion.

Mitgliederversammlung des 1. FC Saarbrücken
"Das Ziel Aufstieg steht über allem"
Die Fans und Mitglieder des 1. FC Saarbrücken vereinte auf der Mitgliederversammlung am 9. Dezember offensichtlich ein gemeinsames Ziel: Mitte Mai 2020 soll der Aufstieg in die Dritte Liga endlich her. SR-Sportredakteuer Sven Roland mit einer Zusammenfassung eines harmonischen Abends.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 10.12.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja