Spiel - FCS gegen Verl - Zlatko Janjic erzielt das 2:1 für Verl (Foto: imago images/Jan Huebner)

FCS unterliegt Verl mit 1:2

  25.10.2020 | 15:12 Uhr

Der Höhenflug des 1. FC Saarbrücken in der 3. Fußball-Liga ist vorerst gestoppt. Die Saarländer kassierten im Aufsteigerduell gegen den SC Verl beim 1:2 ihre erste Saisonniederlage und verloren die Tabellenführung an Hansa Rostock.

Bei der Partie musste der FCS coronabedingt auf Steven Zellner verzichten. Das erste Tor fiel für die Gäste - Aygün Yildirim brachte Verl nach einem Patzer von Torhüter Daniel Batz in der 35. Minute in Führung. In der 60. Minute konnte Saarbrücken mit einem Treffer von Anthony Barylla ausgleichen. Die Blau-Schwarzen konnten das Unentschieden aber nicht halten. Kurz vor Schluss, in der 86. Minute, sorgte Zlatko Janjic für den Sieg der Gäste. Damit verliert der FCS nach vier Siegen in Folge zum ersten Mal wieder Punkte. Das Spiel fand - wie auch die anderen Begegnungen der Saar-Vereine am Wochenende - coronabedingt ohne Zuschauer statt.

FCS verliert gegen SC Verl
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 25.10.2020, Länge: 06:35 Min.]
FCS verliert gegen SC Verl

Mit der Niederlage gegen Verl zieht Rostock am FCS vorbei an Platz 1 der Tabelle. Die Saarbrücker stehen punktgleich mit dem SC Verl (jeweils 13 Punkte) auf Tabellenplatz 2. Kommenden Samstag trifft die Mannschaft von Lukas Kwasniok auswärts auf den KFC Uerdingen 05, der momentan auf Platz 14 der Tabelle steht. Das Match beginnt um 14.00 Uhr.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 25.10.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja