Der FCS feiert seinen 2:1-Sieg gegen Dynamo Dresden (Foto: imago images/Jan Huebner)

Saarbrücken siegt gegen Dynamo Dresden

  07.11.2020 | 16:14 Uhr

Der 1. FC Saarbrücken hat am Samstag im Ludwigspark erneut einen Sieg in letzter Minute gefeiert. Das Drittliga-Spiel gegen Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden gewannen die Blau-Schwarzen 2:1.

Es war eine hart umkämpfte Partie, die zwischendurch auch Längen hatte. In der ersten Halbzeit stand Dynamo Dresden tief und Saarbrücken hatte Probleme, die Abwehrkette zu durchbrechen. Das erste Tor fiel dann für Dresden - Christoph Daferner traf in der 17. Minute zum 1:0 für die Gäste. Bis kurz vorm Ende der ersten Halbzeit lagen die Blau-Schwarzen zurück. In der 45. Minute sorgte dann aber Nicklas Shipnoski für den Ausgleich.

sportarena extra: FCS gegen Dynamo Dresden (07.11.2020)
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 07.11.2020, Länge: 123 Min.]
sportarena extra: FCS gegen Dynamo Dresden (07.11.2020)

Siegtreffer in der 91. Minute

Lange sah es so aus, als sollte die zweite Halbzeit torlos bleiben und das Spiel unentschieden enden. Aber auch in diesem Spiel schaffte Saarbrücken erneut einen Lucky Punch. In der 91. Minute netzte Stürmer Sebastian Jacob ein und sicherte somit drei Punkte für die Saarbrücker. Erst am Mittwoch hatte der FCS im Spiel gegen Duisburg die Partie mit einem Tor in der Nachspielzeit gewonnen.

Damit steht Saarbrücken mit jetzt 19 Punkten an der Tabellenspitze. Am Freitag steht für die Mannschaft von Trainer Lukas Kwasniok das nächste Match an: Der FCS spielt auswärts gegen Viktoria Köln. Anpfiff ist um 19.00 Uhr.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 07.11.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja