Logos der Vereine: 1. FC Saarbrücken und FSV Frankfurt (Foto: Vereine)

FCS gewinnt gegen FSV Frankfurt

  14.08.2019 | 21:25 Uhr

Nach dem Pokalerfolg gegen den Zweitligisten Regensburg läuft es auch in der Regionalliga für den 1. FC Saarbrücken weiter rund. Gegen den FSV Frankfurt erzielten die Blau-Schwarzen am Mittwoch ein 3:0.

In der ersten Halbzeit fehlte dem FCS vorne noch die Durchschlagskraft: Die Partie blieb vor der Pause torlos.

Video [aktueller bericht, 14.08.2019, Länge: 4:24 Min.]
FCS gewinnt gegen FSV Frankfurt

Zu Beginn der zweiten Halbzeit gab es nach einem Foul an Fabian Eisele einen Elfmeter, den Steven Zellner sicher zum 1:0 verwandelte (51. Minute). Wenige Minuten später köpfte Kianz Froese nach einem Eckball aus kurzer Distanz zum 2:0 ein (58. Minute). Kurz vor Ende der Partie machte dann Gillian Jurcher das Ergebnis aus FCS-Sicht perfekt: Nach einem Pass durch Markus Mendler traf Jurcher zum 3:0-Endstand (86. Minute).

Nächste Spiel schon am kommenden Samstag

Für den FCS ist das ein Auftakt nach Maß in der Regionalliga: Die Mannschaft kann den dritten Sieg im dritten Spiel verzeichnen und rangiert damit nun auf dem dritten Platz der Tabelle.

Das nächste Spiel bestreitet der FCS schon am kommenden Samstag. Dann geht es zur TSG Balingen. Anstoß ist um 14.00 Uhr.

Über dieses Thema hat auch der "aktuelle bericht" vom 14.08.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen