FCS-Geschäftsführer David Fischer (Foto: images / Jan Huebner)

FCS verlängert mit Geschäftsführer Fischer

  16.05.2019 | 18:34 Uhr

Der 1. FC Saarbrücken und sein Geschäftsführer David Fischer werden auch in den kommenden Jahren zusammenarbeiten. Wie der Verein mitteilte, erhält Fischer einen Vertrag für die nächsten drei Jahre.

Fischer kam 2016 – zeitgleich mit dem Sportlichen Leiter Marcus Mann – nach Saarbrücken. Zuvor lenkte er die Geschicke von Kickers Offenbach. Durch die Unterzeichnung des neuen Vertrages wird der gebürtige Sachse weitere drei Jahre FCS-Geschäftsführer bleiben.

„Das Team der Geschäftsstelle erbringt die notwendigen Dienstleistungen für unsere Fans und die Mannschaft unter erschwerten Bedingungen. Wir setzen deshalb mit dieser Vertragsverlängerung im organisatorisch-administrativen Bereich gezielt auf Kontinuität“, sagte FCS-Präsident Hartmut Ostermann. Der FCS müsse aufgrund der infrastrukturellen Benachteiligung durch das fehlende eigene Stadion seit Jahren einen erheblichen Aufwand bei der Spieltagsorganisation in Völklingen betreiben.

Im Februar hatte sich der Verein bereits mit Sportdirektor Marcus Mann geeinigt. Der frühere FCS-Profi erhielt einen Vertrag bis 2023.

Artikel mit anderen teilen