FCS gewinnt 3:2 gegen Mainz (Foto: Imago/Eibner 20.10.2018)

FCS gewinnt 3:2 gegen Mainz

  20.10.2018 | 15:55 Uhr

Der 1. FC Saarbrücken hat sein Heimspiel gegen die U23 von Mainz 05 mit 3:2 gewonnen. Beide Teams lieferten sich ein Duell auf Augenhöhe mit zahlreichen Chancen auf beiden Seiten.

Das Spiel war kaum angepfiffen, schon fiel der Führungstreffer für den 1. FC Saarbrücken. Markus Mendler traf aus spitzem Winkel das Tor der Mainzer. Doch die Retourkutsche ließ nicht lange auf sich warten: In der 9. Minute traf Karl-Heinz Lappe per Kopfball ins Tor des FCS. Danach wurden die Gäste stärker. Besonders gegen Ende der ersten Halbzeit hatten beide Teams mehrere gute Chancen. Aber erst in der letzten Minute traf Marco Kehl-Gomez dann zum 2:1 (46. Minute).

sportarena: Knapper Sieg für den 1. FC Saarbrücken (20.10.2018)
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 20.10.2018, Länge: 07:38 Min.]
sportarena: Knapper Sieg für den 1. FC Saarbrücken (20.10.2018)

Die zweite Halbzeit begann wieder mit einer Chance für den FCS, die Mendler allerdings nicht verwandeln konnte. In der 66. Minute war es dann erneut Karl-Heinz Lappe, der für die Mainzer zum Ausgleich traf. Gegen Ende der zweiten Halbzeit wurde es dann noch einmal hektisch. In der 84. Minute traf der kurz zuvor eingewechselte Gillian Jurcher zum 3:2-Endstand.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 20.10.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen