Fußball (Foto: SR)

Hildmann verpasst Auftaktsieg

  08.12.2018 | 21:35 Uhr

Sascha Hildmann hat bei seinem Einstand als Trainer des 1. FC Kaiserslautern einen Sieg verpasst. Der FCK spielte am Samstag vor 17.638 Zuschauern gegen die Würzburger Kickers nur 0:0.

In der ersten Partie nach der Entlassung von Trainer Frontzeck agierte Lautern offensiver und zielstrebiger als zuletzt, ließ jedoch viele hochkarätige Möglichkeiten liegen. Die Pfälzer warten somit seit drei Heimspielen auf einen eigenen Treffer und verlieren durch das fünfte sieglose Spiel in Serie weiter an Boden zu den Spitzenplätzen.

Über dieses Spiel hat auch die "sportarena" im SR Fernsehen am 08.12.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen