Fussbal, FCH, SVE  (Foto: SR)

FCH verpasst Re-Start der Regionalliga wegen Coronafall

  08.12.2020 | 21:35 Uhr

Die Wiederaufnahme des Regionalliga-Spielbetriebs findet am Samstag definitiv ohne den FC Homburg statt. Die Spieler des FCH seien nach einem Coronafall im Kader noch immer in Quarantäne, teilte der Verein mit. Der nächste Gegner der SV Elversberg, der TSV Steinbach, will die Rückkehr in den Spielbetrieb in diesem Jahr vor Gericht verhindern.

Eigentlich hätte der FC Homburg im Heimspiel gegen den SC Freiburg II nach wochenlanger Coronapause am Samstag wieder ins Geschehen eingreifen können. Doch durch den positiven Coronafall im Team, der vergangene Woche bekannt geworden war, ist das nicht möglich, da Spieler sich noch in Quarantäne befinden.

Video [aktueller bericht, 08.12.2020, Länge: 2:49 Min.]
Re-Start des FCH verschoben

Austausch mit Gesundheitsamt

"Wir sind im intensiven Austausch mit dem Gesundheitsamt und versuchen, frühzeitig mit Testungen aus der Quarantäne zu kommen", sagte FCH-Geschäftsführer Rafael Kowollik. So bestünde zumindest noch eine kleine Chance, dass man die weiteren Spiele bei Sonnenhof Großaspach (15. Dezember) und Bayern Alzenau (19. Dezember) bestreiten könne.

Mit einer ganz anderen Situation muss die SV Elversberg umgehen. Der nächste Gegner, der TSV Steinbach, und fünf weitere Regionalligisten sind gegen den Re-Start in diesem Jahr vor Gericht gezogen, denn sie wollen diesen kurzfristig stoppen. Es gehe ihnen dabei "um die Frage der Zumutbarkeit" bei einer Rückkehr in den Spielbetrieb noch vor Weihnachten.

Dabei stützen sich die Vereine auch auf die konstant hohe Zahl an Corona-Neuinfektionen. Die Klubs wollen bewirken, dass erst wieder ab Ende Januar gespielt wird. Das Landgericht Mannheim will am Mittwoch ein Urteil verkünden. Bei der SV Elversberg kann man sich aber nur schwer vorstellen, dass dem Antrag der anderen Vereine stattgegeben wird.

Über dieses Thema hat auch die SR-Nachrichtensendung "aktueller bericht" am 08.12.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja