Logo FC Homburg (Foto: Verein/SR)

Homburg siegt gegen Stadtallendorf mit 2:1

  27.02.2021 | 16:28 Uhr

Der FC Homburg hat sein Spiel beim Tabellenletzten Stadtallendorf durch ein Tor in der Nachspielzeit gewonnen. Kurz vor dem Abpfiff gelang den Saarländern noch der Treffer zum 2:1.

Die Homburger waren bereits in der vierten Spielminute in Rückstand geraten. Jascha Döringer traf zum 1:0 für die Gastgeber. Eine hektische Anfangsphase folgte. In der 32. Minute konnte der FCH einen Handelfmeter nicht nutzen.

Homburg besiegt Stadtallendorf 2:1
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 27.02.2021, Länge: 05:31 Min.]
Homburg besiegt Stadtallendorf 2:1

In der zweiten Hälfte machten die Saarländer Druck und glichen in der 57. Minute durch ein Tor von Damjan Marceta aus. Die Homburger drängten weiter auf die Führung. Kurz vor dem Abpfiff gelang Daniel Di Gregorio der Treffer zum 2:1, mit dem er dem FCH den Sieg sicherte.

Am kommenden Samstag empfängt der FC Homburg Hessen Kassel. Die Partie beginnt um 14.00 Uhr.

Über dieses Thema berichtete auch die Sendung SR 3 Sport und Musik am 27.02.2021.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja