Adriano Grimaldi von 1. FC Saarbrücken und Felix Herzenbruch von Rot-Weiss Essen kämpfen im Zweikampf um den Ball. (Foto: IMAGO / Maximilian Koch)

1. FC Saarbrücken kassiert erste Saisonniederlage

  19.09.2022 | 21:14 Uhr

Der 1. FC Saarbrücken hat zum ersten Mal in dieser Saison ein Spiel verloren. Bei Aufsteiger Rot-Weiss Essen mussten sich die Blau-Schwarzen am Montagabend mit 0:1 geschlagen geben.

Vor dem Abschied in die Länderspielpause stand für den 1. FC Saarbrücken am Montagabend ein Auswärtsspiel bei Rot-Weiss Essen auf dem Programm. Nach dem Kantersieg gegen Bayreuth wollten die Blau-Schwarzen nachlegen, um an Elversberg und 1860 München dranzubleiben.

Video [aktueller bericht, 20.09.2022, Länge: 3:24 Min.]
1. FCS mit erster Saisonniederlage   

Götze bringt RW Essen in Führung

Der 1. FC Saarbrücken erwischte einen guten Start in die Partie und generierte zunächst viel Ballbesitz. Nennenswerte Gelegenheiten ließen aber erstmal auf sich warten. Die erste wirkliche Chance hatte dann schließlich Essen in der 25. Spielminute: Oğuzhan Kefkir flankte in Richtung Elfmeterpunkt, Lawrence Ennali vergab allerdings die erste Möglichkeit.

Die Hausherren blieben weiter bemüht, wurden zunehmend gefährlich und schließlich belohnt: In der 37. Spielminute war es Felix Götze, der Rot-Weiss in Front brachte. Mit einem Spielstand von 1:0 ging es für die Mannschaften in die Kabinen.

Torlose zweite Hälfte

Nach dem Seitenwechsel spielten beide Teams zunächst ohne viel Risiko und suchten nach einer Lösung. Dabei hatte Essen die Partie zeitweise relativ gut im Griff.

In den letzten 20 Minuten gaben die Blau-Schwarzen dann noch einmal Gas und drängten auf einen Treffer. Sie erspielten sich Chancen, konnten sie aber nicht verwerten. Die Partie im Stadion an der Hafenstraße endete mit 1:0 für Rot-Weiss Essen.

FCS empfängt den SC Freiburg II

Auf die SV Elversberg und den TSV 1860 München auf den beiden Aufstiegsplätzen hat der FCS als Vierter nun sechs Punkte Rückstand.

Für die Blau-Schwarzen geht es nach der Länderspielpause am 1. Oktober wieder weiter. Dann empfangen sie die zweite Mannschaft des SC Freiburg. Anstoß im heimischen Ludwigsparkstadion ist um 14.00 Uhr.

Über dieses Thema berichten auch die SR-Hörfunknachrichten am 19.09.2022.

Artikel mit anderen teilen


0 Kommentare

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.
Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja