Jannis Reuss, FC Homburg, Innenverteidiger (Foto: FC Homburg)

FC Homburg verpflichtet Verteidiger Jannis Reuss

  25.06.2020 | 18:12 Uhr

Der 20-jährige Innenverteidiger Jannis Reuss kommt vom SV Sandhausen zum FC Homburg. Bei den Grün-Weißen bekommt er einen Zweijahresvertrag.

Beim SV Sandhausen durfte Jannis Reuss in der U19 sowie für die 2. Mannschaft in der Oberliga Baden-Württemberg ran. Zudem trainierte der 20-jährige Innenverteidiger in dieser Saison oft mit den Zweitliga-Kickern des SVS. Ausgebildet wurde Reuss bei der SpVgg Greuther Fürth sowie der TSG Hoffenheim. Beim Regionalligisten Homburg hat er einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

Ehrgeiziger Spieler

"Jannis ist ein sehr schneller und extrem ehrgeiziger, junger Spieler mit hohem Entwicklungspotenzial. Für sein Alter verfügt er schon über eine hohe Cleverness im Zweikampfverhalten", sagt FCH-Sportmanager Michael Berndt.

Der gebürtige Bamberger Reuss sieht sich in Homburg gut aufgehoben: "Ich möchte mich sportlich weiterentwickeln und bin der Meinung, dass ich hier in Homburg auf einem sehr guten Niveau mit super Mitspielern die Möglichkeit dazu habe."

Zweiter Neuzugang

Nach Philipp Schuck vom FK Pirmasens ist Reuss der zweite neue Abwehrmann für den FCH. Aktuell suchen die Homburger noch nach einem dritten neuen Verteidiger und einem Mittelfeldspieler.

Über dieses Thema haben auch die SR Hörfunknachrichten vom 25.06.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja