Logos der Vereine FC Homburg gegen RW Koblenz (Foto: SR/Logos Vereine)

FCH beendet Sieglos-Serie

  27.03.2021 | 15:52 Uhr

Nach fünf Partien in Folge ohne Sieg hat der FC Homburg am Samstag seine Negativserie beendet. Die Saarländer setzten sich zuhause mit 2:1 gegen TuS RW Koblenz durch.

FC Homburg siegt im Heimspiel gegen TuS RW Koblenz
Video
FC Homburg siegt im Heimspiel gegen TuS RW Koblenz

Es war ein geglückter Einstand in der Heimspiel-Premiere für den neuen Cheftrainer Timo Wenzel. In seinen ersten beiden Partien an der Seitenlinie auswärts gegen Pirmasens und Elversberg holte sein Team jeweils einen Punkt, am Samstag gab es nun den ersten Dreier.

Homburg dreht Partie nach frühem Rückstand

Dabei verlief der Start alles andere nach Maß: Nach einem Torwartfehler gerieten die Homburger bereits in der 6. Minute durch einen Treffer von Moritz Göttel in Rückstand.

Der Schockmoment dauerte aber nur kurz. Sieben Minuten später traf Marco Hingerl zum Ausgleich, in der 38. Minute brachte Thomas Gösweiner die Hausherren dann in Führung. Homburg bleibt mit dem Sieg im oberen Mittelfeld der Regionalliga - allerdings schon mit gehörigem Abstand auf die Spitze.

Nächster Gegner: FSV Frankfurt

Weiter geht es für die Homburger am kommenden Samstag. Als Gegner wartet der FSV Frankfurt auf die Saarländer.

Über dieses Thema berichtete SR 3 in der Sendung "Sport und Musik" am 27.03.2021.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja